1

Topic: Der einzige Blick auf Österreich, L'As des As (1982)

http://www.youtube.com/watch?v=0eCYlgUh … e=youtu.be

2

Re: Der einzige Blick auf Österreich, L'As des As (1982)

Da haben wir sehr schön den Zusammenhang von Schauen und Erobern, auch sprachlich:
Avoir une vue sur.
Einen Blick werfen auf, Begehrlichkeiten haben.

Was meint dann Hitlers Geste und Satz, der einzige Blick auf Österreich, den ich habe, ist dieser hier?
Dass er Österreich bereits in der Tasche hat? Da der Blick schon über das Land schweifen kann? Wohlgemerkt, er steht hier an der freien Luft, es gibt keinen Rahmen. (Der Film schafft hier den Rahmen für uns, könnte man sagen.)
Das ist ja fast eine humanistische Utopie: Krieg ist keine Lösung. Stattdessen Aussichtsterrassen für alle!
Ttasächlich pilgerten die Massen Mitte der 30er nach Obersalzberg, (1933 zwischen mehreren Hundert bis 5.000 täglich) aber nicht um nach Österreich zu schauen, sondern um Hitler zu schauen. Da ändert sich auch die Aussichtslage: Das Gasthaus zum Türken wird beliebt, weil der Gastgarten den besten Ausblick bietet auf Hitlers Haus Wachenfeld (vor dem Umbau).