Topic: Marc Rothko on indeterminacy

"Ein Bild lebt durch das Miteinander, sich ausweitend und belebend in den Augen des feinfühligen Betrachters. Es stirbt auch daran. Es ist daher riskant, ein Bild in die Welt zu senden. Wie oft geschieht es, daß ein Bild verkommt durch die Augen der Fühllosen und die Grausamkeit der Unfähigen, die ihren Jammer auf die ganze Welt erstrecken wollen!"



Mark Rothko  in: Tiger's Eye, No.2, 1947, p.44